2 Comments

  1. Bellettini Franco

    Ich empfehle ihnen Didier Eribons ” Rückkehr nach Reims ” . Also statt Sozialpsychologie , ein wenig
    mehr Soziologie . Und das ihr Aufsatz in Hilflosigkeit
    endet und sich auf eine idealisiert-historische
    Betrachtungsweise des spanischen Bürgekrieges
    beschränkt ohne die neuen Bewegungen in Südeuropa
    zu erwähnen , ist unter anderem auch eine verbreitete
    Eigentümlichkeit des Diskurses in Theorie.ch .
    Ihre tiefe , humanistische Sehnsucht ohne politische Konzepte , bringt vielleicht ein paar gut Betuchte auf
    die psychoanalytische Liege , mehr aber auch nicht .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *